menu
close

Social Commerce in Blockchain. Erstellen Sie Ihre Community und verdienen Sie mehr als Sie ausgeben.

Ein neues Ökosystem, das geschaffen wurde, um die Kaufkraft der Käufer und den Kundenstamm derjenigen, die es verkaufen, durch ein System von Kollektiveinkommen und Kundenteilung zu erhöhen.

play_arrow pause

Wie funktioniert CoinShare?

CoinShare ist eine kollaborative Social Shopping-Plattform.          

Der Käufer erhält hierbei ein Cashback in Kryptowährung und zwar für jeden getätigten Kauf und aus den Käufen, die von seiner Community getätigt wurde. Die Geschäfte, sowohl die physischen als auch die Online-Shops, verfügen über eine Oberfläche, um ihren Kundenstamm durch die CoinShare-Community zu erweitern. Aber das ist noch nicht alles: Sie sammeln und erwirtschaften Einnahmen aus den Einkäufen ihrer Kunden in den Geschäften des Systems.

Alle Teilnehmer der CoinShare-Community werden „Sharer“ genannt. Die Sharer erhalten jeden Tag zusätzliche Einnahmen, dank eines Algorithmus, der die aktivsten unter ihnen belohnt.

 

Was ist die Blockchain?

Die Blockchain ist ein für alle offenes Master-Buch, eine Art öffentliches Register. Die Informationen in diesem Master-Buch werden in Blöcken aufgezeichnet. Diese sind miteinander verbunden, und zwar in der Reihenfolge, in der sie Mithilfe der Kodierung, die sie auf virtuell unveränderliche Weise verknüpft, erstellt und verbunden wurden. Kurz gesagt: die Block Chain wird verwendet, um Ereignisse aufzuzeichnen und sicherzustellen, dass diese Aufzeichnung nie wieder gelöscht wird.

Dieses Merkmal ist besonders nützlich in Situationen, in denen zwei oder mehr Personen eine Vereinbarung treffen wollen, sich aber möglicherweise gegenseitig nicht vertrauen, da sie sich nicht kennen. Die Blockchain überwindet diese Grenzen und ermöglicht es uns heute, neue Beziehungen aufzubauen, die auf Vertrauen und Sicherheit der Transaktionen basieren.
Die für CoinShare verwendete Blockchain ist Ethereum.

Social-Commerce und Blockchain

Maximale Transparenz In den Blöcken von Ethereum schreiben wir alle Aktivitäten, die jedes Mitglied der Community innerhalb des Netzwerks durchführt: Einkäufe, Verkäufe, Cashbacks und Personen / Geschäfte, die Sie der Community abonnieren.

Cashback und Blockchain

Jeder Kauf, der über CoinShare getätigt wird, generiert eine Gutschrift in Criptovaluta, die in die Blockchain geschrieben wird und innerhalb der Schaltung verbrauchbar ist. Alternativ können diese Kredite an den Hauptbörsen umgetauscht oder in andere Kryptowährungen umgewandelt werden.

Ranking und Blockchain

Vertrauen, Teilen und meritokratisches System.
Durch die in der Schaltung ausgeführten Aktivitäten wird eine Rangfolge unter den Teilnehmern generiert, die es Ihnen ermöglicht, je nach Platzierung Bonuspunkte in Kryptowährung zu erhalten. Je öfter Sie CoinShare verwenden, desto mehr können Sie teilen, desto mehr Bonuspunkte erhalten Sie jede Woche.

Das CoinShare-Token

Die in der CoinShare-Schaltung verwendeten Kryptowährungen werden als „Token“ bezeichnet. Tokens werden als TCJ (Abkürzung für „Token CoinShare Join“) bezeichnet und sind in begrenztem Umfang (insgesamt 500 Millionen Gesamtvorräte) ausgegebene Utility Tokens, die für den Zugriff auf Plattformdienste verwendet werden. Sie werden nach jeder Verwendung auf der CoinShare-Plattform automatisch gebrannt.

Vorteile der Teilnahme am TCJ Token Sale

Treten Sie der Community zu einem günstigen Preis bei.

Durch die Teilnahme am Token Sale können Sie der CoinShare Community zu einem äußerst günstigen Preis beitreten.

500 Millionen Token werden ausgegeben.

Letztere werden für den Zugriff auf die Plattform-Dienste genutzt, anschließend werden sie automatisch verbrannt. Die direkte Auswirkung der sogenannten Verbrennung der Token ist die Entstehung eines Mangels, der diejenigen belohnen wird, die den Token so lange wie möglich behalten.

Das Team

Luigi Maisto

CEO & Mitbegründer

Unternehmer und Innovator mit vielen Unternehmensbeteiligungen, Die wichtigsten und bekanntesten sind: MyBestGroup SpA; Easycloud ltd srl; Microbees ltd. Gründer im Jahr 2014 von MyG21 ltd, die erste Sharing-Community, in der das CoinShare-Projekt entwickelt wird. Der Unternehmensverbund, in dem die Anteile gehalten werden, erwirtschaftet einen Umsatz von über 35 Millionen € und beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter.

Daniele Viganò

CIO & Mitbegründer

Unternehmer, Motivator, internationaler Speaker Das ist die Formel, die am besten zusammenfasst, was ich seit 30 Jahren tue. Im Jahr 2003 gründete er zusammen mit seinem besten Freund und einer Gruppe von Unternehmern, mit denen er in den Bereichen Utility, Telekommunikation, Energie und Pay-TV Geschichte geschrieben hat, Key21, heute MyBest. Sie haben sich von einem Umsatz in Höhe von 1 Million auf über 250 Millionen entwickelt und bedienen über 5 Millionen Kunden in der vielleicht derzeit aktuellsten Branche, die von Accenture, man höre und staune, die Switching Economy genannt wird. Das ist alles dem Team zu verdanken. Die Zahlen haben die Weisheit der Wahrheit.

Valentino Del Giudice

CTO

Nach seinem Abschluss im Jahr 2005 als Telekommunikationsingenieur an der Universität von Neapel "Federico II" arbeitete er nach dem Studium in Teams von Unternehmen wie ACI Informatica und Accenture Technology Solutions. Im Jahr 2008 wird er IT-Manager bei Inova SPA, einem zukunftsorientierten, für neue Technologien offenen Unternehmen. Seit 2014 ist er CTO bei myG21 Ltd mit der Mission, ein sozioökonomisches Modell zu entwickeln, das auf dem Konzept des Teilens und der Sharing Economy basiert.

Roberto Re

CLO & Mitbegründer

Über 25 Jahre Praxiserfahrung, mehr als 350.000 Teilnehmer an seinen Kursen, tausende von Unterrichtstagen und hunderte von Einzelcoachings machen Roberto Re zu einer führenden Kapazität im europäischen Bildungssektor. 1992 ist er einer der Gründungspartner der HRD Training Group, einem in Italien führenden Unternehmen für Management- und Verhaltenstraining, dessen Mastertrainer er ist. Das spezifische Know-how in Bezug auf Inhalte und Methoden machen die HRD Training Group und Roberto Re zu unbestrittenen Marktführern im Bereich der persönlichen Entwicklung. HRD war das erste italienische Bildungsunternehmen, das Audio- und Video-Kurse sowie Online-Multimedia-Kurse produziert hat.

Piero Rocca

CFO

Im Jahr 1984 legt er die Befähigungsprüfungen ab und trägt sich in das Mailänder Register der Wirtschaftsprüfer ein, um seine berufliche Laufbahn im Büro seines Vaters zu beginnen. 1987 ist er zusammen mit Giancarlo Pagliarini (Haushaltsminister der ersten Berlusconi-Regierung) eines der Gründungsmitglieder der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pagliarini & Rocca Sas. 1992 wird er zum Abschlussprüfer ernannt. Bis 1998 arbeitet er als freiberuflicher Wirtschaftsprüfer für wichtige Kunden in verschiedenen Branchen unter anderem aus dem Versicherungs-, Sport-, Vertriebs- und Einzelhandelssektor. 1998 arbeitet er mit Massimo Moretti im Projekt Inter Campus zusammen, um junge Fußballspieler in Spanien im Einflussbereich des F.C. Internazionale zu fördern und hervorzuheben. Im August 1999 zieht er mit seiner Familie (seine Frau stammt aus Madrid) nach Spanien, wo er bis heute lebt. Er gibt seine Tätigkeit als Steuerberater auf und widmet sich der Beratung italienischer Unternehmen, die im Ausland eröffnen wollen, wo er sich persönlich an der Gründung mehrerer Start-ups beteiligt. Im Jahr 2003 ist er Gründungspartner von MyBest, einer Multi-Channel-Gruppe, die in den Bereichen Utility und E-Commerce tätig ist und besetzt die Position des GM für den spanischen Markt. 2014 ist er einer der Mitbegründer von MyG21, wo er derzeit Vorstandsmitglied ist. Im Jahr 2016 gründet er zusammen mit Patrizia La Daga und Daniele Viganò das Web-Portal ItalianiOvunque.com, mit dem Ziel, die italienische Kultur, Tradition und Exzellenz weltweit zu fördern.

Rossano Petrucci

Vertriebsleiter CoinShop

Enthusiastischer Unternehmer, Mitbegründer der MyBest SPA-Gruppe, die seit September 2018 an der Euronext Growth in Paris notiert ist. Nach seinem Abschluss in Wirtschaft und Handel an der Universität Pescara im Jahr 1996 begann er seine unternehmerische Karriere, die von Musik bis zu Versorgungsunternehmen reichte. , Langzeitmietwagen. Verliebt in INNOVATION, Experte für das Management von Vertriebsnetzen und der Wechselwirtschaft, bereit, die sich aus Veränderungen ergebenden Chancen zu nutzen, und immer auf der Suche nach neuen HERAUSFORDERUNGEN.

Valeria Savanelli

CCO (Chief Communication Officer)

Sie hat ihre einschlägige Berufserfahrung in 16 Jahren als Leiterin der Kommunikation und Sales Account Manager gesammelt. Im Jahr 2009 tritt sie der Gruppe Key21 bei und beschäftigt sich mit der Produktion im Zusammenhang mit der Erreichung der Unternehmensziele sowohl über das Kundenmanagement als auch über Vertriebsstrategien. Dank ihrer Praxiserfahrung und dem ständigen Kontakt mit den Führungskräften des Unternehmens, verbunden mit dem Wunsch, sich weiterzubilden und neue Fähigkeiten anzueignen, werden ihr immer verantwortungsvollere Aufgaben übertragen, bis hin zu ihrer Mitarbeit an der Entwicklung neuer Unternehmensgeschäfte, Beessmart im Jahr 2015 und dann Microbees Technology Ltd.

Giuseppe Dello Iacono

Senior Developer

Softwareentwickler mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Anwendungen bei Inova, Edison, myG21, Beessmart. Experte in jeder Phase der Produktion eines digitalen Produkts: Planung, Entwicklung, Debugging, Prüfung und Wartung. Er arbeitet für die Entwicklung und Optimierung von Anwendungen in der Multilevel-Architektur, wo er technologisch innovative Lösungen erforscht und anwendet, um zeitgemäße Lösungen anzubieten.

Patrizia Silvestri

Web Solution Architect

Eine schrittweise entwickelte Erfahrung, die vom Studium des Faches im akademischen Umfeld über die Produktion bis hin zur Gestaltung und Praxiserfahrung auch im Ausbildungsbereich reicht. Seit 18 Jahren arbeitet sie als Grafikdesignerin, zunächst als Freiberuflerin, und lernt dabei wichtige Unternehmen kennen, wie: Key21 spa und Watson. Seit 2014 ist sehr bei myG21 Ltd für die Grafik verantwortlich. Als Expertin in der Entwicklung von Kommunikationsprodukten verfügt sie über fundierte Erfahrungen in den Bereichen Webdesign, User Interface, Response SWIFT Design, Branding, 3D-Modell, Video.

Lucrezia Lobuono

PR & Events Manager

Lucrezia begann ihre berufliche Laufbahn bei Harrods im Vertrieb, bevor sie den Personal Shopping Bereich unterstützte. Nach zweijähriger Erfahrung in London stößt er in die Welt der Start-ups vor und unterstützt die Entwicklung von Saileat, einem Unternehmen, das personalisierte Concierge-Services in Costa Smeralda anbietet. Sie ist Mitbegründerin von Limitless Mentoring, einer digitalen Plattform für Online-Coaching und 2018 an Bord von CharityStars und AidCoin, Unternehmen, die große soziale Auswirkungen haben und Blockchain-Technologie in der Non-Profit-Welt einsetzen. In Coinshare leitet er Öffentlichkeitsarbeit und Events und ist für die Schulungsaktivitäten der Blockchain Academy verantwortlich.

Giulia Brusco

Business Developer

Business Developer und Blockchain Academy Director von Rocket 21Ltd, einem international führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Schulung, Beratung und Veranstaltungen zu Blockchain, ICO und Krypto-Technologie. Designer und Produzent der Kollektion Crypto Jewelry, seit 2013 als einer der internationalen Experten angesehen, internationaler Referent zahlreicher Veranstaltungen, Seminare und Business-Kurse zu ICO.

Mauro Cervini

Economic Strategist

Wirtschaftsstratege auf nationaler Ebene mit umfassenden Finanzfähigkeiten, sowohl in der industriellen Welt, sowohl im institutionellen als auch im innovativen Bereich. Berater bei an der italienischen Börse notierten Unternehmen, wie CFT S.P.A., einer führenden Gruppe von Lebensmittelverpackungen, die bei GPI ein führendes Unternehmen im Management von öffentlicher und privater Gesundheit ist. Aktionär von SPAC INDUSTRIAL STARS OF ITALY 3, von DIGITAL MAGICS S.P.A., von DIGITAL MAGICS S.P.A und von MAIL UP S.P.A. Manager Promoter von XELION BANCA, heute FINECO BANK. TV Opinionist zu innovativen Finanzfragen und Blockchain. RITTER FÜR DAS VERDIENST DER ITALIENISCHEN REPUBLIK, Referenzstadt Rom der VATICANA CENTESIMUS ANNUS PRO-PONTEFICE-STIFTUNG. Innovations- und Finanzmanager der ITALIAN FOUNDATION.

Michele Ficara Manganelli

Corporate Communication Manager

Untrennbar verbunden mit Geek, Life Hacker und gesundem Bitcoin-Träger gilt er als einer der führenden italienischen und schweizerischen Evangelisten im Bereich Fintech & Cryptovalute. Er hielt Vorträge an bedeutenden Universitäten und hielt Keynote auf wichtigen Branchenkonferenzen und Seminaren und nahm auch als Fernsehmoderator an teil Zahlreiche Talkshows in den nationalen Netzwerken als Experte zu Fragen der Entwicklung des digitalen Ökosystems. Er ist CEO und Gründer von Novaretis, einem Schweizer Unternehmen mit Sitz in Lugano, das sich auf strategische Beratung für die Entwicklung von ICO - Initial Coin Offering und die aktive Entwicklung von Gewinnermodellen von Tokenomics - Token Economics spezialisiert hat. Er ist Vorstandsmitglied der European Association (Inatba-Mitglied) Italia4 Blocklock mit Delegation für die Entwicklung der Beziehungen in der Schweiz zu den Blockchain-Weltverbänden. Er war Gründer und Berater mehrerer erfolgreicher Schweizer ICOs, die hauptsächlich als Token Economist tätig waren und sich auf die Entwicklung neuer nachhaltiger Modelle von Tokenomics spezialisierten. Seit über 15 Jahren Editorial Director von historical assodigitale.it Digital Editorial Testata, gegründet im Jahr 2004, gehört zu den meistgesehenen in Italien zu den aufkommenden Fragen des Internets, mit besonderem Schwerpunkt auf Kryptowährungen und dem digitalen Leben im Allgemeinen. Im April 2010 entwarf und verkaufte er den Geschäftsbereich des Kommunikations- und Marketing-Hubs des europäischen Verlags Reed Business Elsevier an die TVN MediaGroup. Anschließend war er Redaktionsleiter der Gruppe und leitete die Neuauflage der historischen Zeitung Publikationen Advertising Italy und ADV Advertiser sowie für die Erweiterung des Advertising Grand Prix, der Referenzveranstaltung für die Welt der italienischen Kommunikation, die jedes Jahr im Mai im Mailänder Nationaltheater stattfindet. Immer ein Pionier in der Entwicklung digitaler Medien, wurde es im Jahr 2000 von Prima Comunicazione als "das italienische Infomediar" für die Konzeption von Immediapress definiert, der ersten italienischen Digitaldruckagentur, die dann an die Adnkronos-Gruppe verkauft wurde. #senzatimore war schon immer sein Hashtag und kennzeichnet den Wunsch nach Innovation, ohne jemals anzuhalten und ohne Angst zu haben.

Alberto Ferlin

Co-founder

Eingetragen im Register der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, gründet er 2007, nach einem beruflichen Werdegang in anderen Einrichtungen, die Boutique Ferlin Tiozzo & Associati, die sich auf Steuerberatung und Finanzberatung spezialisiert. Er hat sowohl in Italien als auch im Ausland wichtige Erfahrungen in den Bereichen M&A, unternehmensbezogene Finanzierungs- und Beratungsleistungen (finanza straordinaria) sowie Corporate Finance gesammelt, sowohl im Rahmen von Konzernumstrukturierungen als auch im Bereich Private Equity. Er ist Mitglied der International Tax Association (IFA). Als Berater für Anlagenstrategien hat er an der Einführung einiger spekulativer Investmentfonds mitgewirkt.

Vittorio Cozzoni

National Sales Director CoinShop

Unternehmer mit einer starken Neigung, in Projekte mit einem hohen technologischen Innovationsgrad zu investieren. Gründete 1997, noch bevor Google geboren wurde, das Webprojekt CercAziende.it - ​​Softwaremarke und -technologien, für die derzeit über 160.000 Unternehmen registriert sind. Verantwortlich für den Aufbau und die Entwicklung von kommerziellen Netzwerken für mehrere große börsennotierte und nicht börsennotierte Konzerne für den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen wie die Banco Posta, Online-Girokonten für die Banco Popolare di Milano, Smart Cars, Infostrada und POS for Mobile Totobit top -ups, Produkte für Energieeinsparungen, Quigroup-Kantinenticket usw. Über zwei Millionen Produkte und Dienstleistungen verteilt und kommerzielle Netze in Italien und Europa von mehr als 30.000 Menschen. CoinShare Sales Director und nationaler Coinshop-Leiter. Immer leidenschaftlich über Training und persönliche Entwicklung, insbesondere Kommunikation, NLP und Überzeugungs- und Verkaufstechniken, Blockchain.

Rachele Abrusci

Digital Marketing Manager

Mit Studien- und Berufserfahrung in Italien, Spanien und China begann Rachele ihre berufliche Laufbahn in Peking, wo sie fünf Jahre lang zuerst Chinesisch studierte und dann arbeitete. Bei seiner ersten Berufserfahrung in China ist Rachele Vertriebsassistent bei Wajiu, einem der Hauptkonkurrenten von Alibaba im Getränkehandel. Nach dieser Erfahrung zog Rachele nach Shanghai, wo sie bei einem Start-up als Spezialistin für digitales Marketing arbeitete.

Renato Salsa

Berater

Seine berufliche Laufbahn beginnt er 1998 bei Merrill Lynch in New York als Assistant Portfolio Manager. Nachdem er als Buy-Side Equity Analyst, Portfoliomanager und Mitglied des Private Equity Boards der Banca Sella Gruppe gearbeitet hatte, wechselte er 2001 in die Abteilung Mergers & Acquisitions von Ernst & Young Financial-Business Advisors und wurde M&A Manager. Im Jahr 2006 kommt er zu McKinsey & Co. und spezialisiert sich auf Corporate Finance und Private Equity. 2009 wird er vom Wirtschaft- und Finanzministerium als McKinsey-Experte zum Mitglied des Expertenrats des Finanzministeriums bestellt und berichtet direkt dem Generaldirektor des italienischen Finanzministeriums, mit der Aufgabe, den von der italienischen Regierung geförderten Private Equity-Fonds einzurichten. Er wird von Anfang an Mitglied des Lenkungsausschusses der Verwaltungsgesellschaft und im Jahr 2010 Gründungspartner und Senior Partner des italienischen Investmentfonds, wo er bis April 2017 bleibt. Im Mai 2017 wird er nach Lugano berufen, um wichtige Familienvermögen zu verwalten, die er in der Grace Capital Partners SA zusammenführt, einem unabhängigen Schweizer Multi Family Office mit einem sehr persönlichen und multidisziplinären Ansatz. Renato verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Corporate Finance, Private Equity und Unternehmensberatung und hat viele M&A-Aktivitäten in Italien und im Ausland geleitet, wobei er in allen Industriezweigen tätig war, mit Schwerpunkt auf dem mittelständischen Markt. Er war in verschiedenen Positionen Mitglied des Verwaltungsrats von mittelständischen italienischen Unternehmen wie Eco Eridania S.p.A., Team Ambiente S.p.A., EMARC S.p.A., La Patria S.p.A., Sistemi Integrati S.r.l., TrueStar S.p.A., AIAF und Pillar Capital Partners S.r.l. Renato hat einen Masterabschluss in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Corporate Finance an der Universität L. Bocconi, ist Certified International Investment Analyst und Dozent für Corporate Finance, Private Equity, Valuation und M&A. Im Jahr 2017 erhielt er zudem den Ehrendoktor in Finanzwissenschaften. Renato ist Mitglied zahlreicher Clubs und Verbände, darunter der Club „Società del Giardino” (1783), Rotary Club, Canova Club, die italienische Vereinigung der Finanzanalysten, European Federation of Financial Analysts' Societies, die Vereinigung der Alumni McKensey, Vereinigung der Alumni Ernst & Young, ALUB Bocconi, der Wissenschaftliche Ausschuss der Stiftung R&I (Forschung und Unternehmertum) und Financecommunity Private Equity Club.

Edoardo Narduzzi

Berater

Anfang der 2000er Jahre gründet Edoardo Narduzzi mehrere Unternehmen (Proxitalia Spa, EvaBeta Spa, NETikos) und ist im Jahr 2004 Mitbegründer seines größten Unternehmens, Techedge Spa. Das Unternehmen, das sich auf technologische Lösungen für Unternehmen spezialisiert hat, beschäftigt heute 1.300 Mitarbeiter, erwirtschaftet einen Umsatz von 150 Millionen Euro und ist in 12 Ländern der Welt vertreten. Aber der „Serienunternehmer“ Edoardo Narduzzi, der sich mit seinen vielen Erfolgen noch nicht zufriedengeben wollte, gründete zwischen 2009 und 2012 auch Mashfrog und Trust My Phone, hypertechnologische "Juwelen", die die unterschiedlichsten Branchen ansprechen und zur Gründung von Vetrya beitragen, das seit über einem Jahr am AIM notiert ist. Das Schreiben ist nach wie vor eine große Leidenschaft und Edoardo Narduzzi findet zwischen einem Start-up und dem nächsten die Zeit, acht Essays zu veröffentlichen, darunter auch „La fine del ceto medio e la nascita della società low cost“ (Das Ende der Mittelschicht und die Geburt der Billiggesellschaft) in Zusammenarbeit mit Massimo Gaggi (Einaudi 2006).

Federico Pacilli

Berater

Hochschulabschluss in „Bank and Financial Markets", UX- Designer und Frontend-Entwickler. Mitbegründer eines Venture-Capital-gestützten Unternehmens, Dozent an der LUISS Universität für UX-Design im Vorbeschleunigungsprogramm „Lean Start-up". Experte für Kryptographie und ICO

Davide Baldi

Berater

Serienunternehmer, Experte für den Aufbau von kommerziellen Netzwerken, ist Eigentümer von Unternehmen aus verschiedenen Branchen, darunter Managementberatung, Projekte im Rahmen der Blockchain, Aktivitäten im Immobiliensektor. Seine Aufgabe ist es, Strategien bereitzustellen, die auf das Wachstum der italienischen und ausländischen Unternehmen abzielen, mit Blick auf die Internationalisierung der Unternehmen.

Stefano Tresca

Berater

Experte für digitale Transformation und Fintech. Serienunternehmer, Bestsellerautor und Investor in neue Technologien. Gründungsmitglied von Level39, dem größten Technologiebeschleuniger Europas für Fintech und Zukunftsstädte. Gründer von StartupHome, einer Co-Living-Community für Unternehmer.

Jetzt ist die Zeit! Verpassen Sie nicht Ihre Chance.